Schweinefilet an Muskatkürbis-Spalten mit knusprigen Reisplätzchen

Die Zutaten für 4 Personen:

Schweinefilet und Muskatkürbis Spalten:
800gr Schweinefilet
600gr Muskatkürbis
200ml Orangensaft
100ml Wasser
Prise Salz
frischer bunter Pfeffer
2El Rapsöl
2 Zwiebeln
etwas glatte Petersilie als Garnitur

Die Zutaten für die Reisplätzchen:

2 Tassen Reis
500gr Muskatkürbis
150 ml Orangensaft
100 ml Wasser
3 El Mehl
1 Ei
1 Prise Salz

Die Zubereitung:

Den Kürbis schälen und in Streifen schneiden. In Wasser und dem Orangensaft noch bissfest kochen, abschütten. Das Schweinefilet vom Häutchen befreien und in ca. 4 cm breite Stücke schneiden. Mit dem Rapsöl goldbraun in der Pfanne anbraten. Kurz vor Garende die in Ringe geschnittenen Zwiebeln mit in die Pfanne geben, erst vor dem servieren salzen und pfeffern. Das Filet mit den Zwiebeln auf den Muskatkürbisscheiben anrichten und mit glatter Petersilie verzieren.

Für die Reisplätzchen wird der Kürbis ebenfalls geschält und in kleinen Stücken in den Orangensaft und Wasser sehr weich gegart. Den Reis separat garen. Den Kürbis abschütten und klein stampfen, mit dem Reis, Ei , Mehl und Salz gut verrühren bis eine „klebrige“ Masse entstanden ist. Auf ein Backblech, ausgelegt mit Backpapier, mit einem Esslöffel geben. Dabei kleine Häufchen machen und diese leicht platt drücken. Auf der mittleren Schiene bei ca. 175C° Umluft - 20 Minuten backen. Vorsichtig vom Backpapier nehmen und anrichten.

Redaktion: Jürgen Krohn

Rezept: Carmen Mans

Fotos: Carmen Mans

Anzeige

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de