Hokkaidokürbis-Suppe

Die Zutaten:

2 kg Hokkaidokürbis
4 Zwiebeln
800 g Kartoffeln
4 Karotten
60 g Butter
Muskat
200 g Cremefine zum Verfeinern
4 EL Petersilie
2 1/2 l Brühe

Die Zubereitung:

Den Hokkaido waschen und vierteln. Danach mit einem großen Löffel die inneren Fruchtfasern und Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch zusammen mit der Schale in kleine Stücke schneiden. Kartoffeln und Karotten schälen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln häuten und würfeln und in einem Topf mit der Butter andünsten.

Kartoffeln, Karotten und Kürbis zu den Zwiebeln geben und ebenfalls kurz mit andünsten. Anschließend mit Brühe aufgießen und solange kochen, bis das Gemüse gar ist (ca. 20 - 30 Minuten). Nun mit dem Mix-Stab alles cremig pürieren. Zum Schluss mit Muskatnuss und Petersilie würzen und mit dem Cremefine verfeinern.

Redaktion:

Rezept: Gaby von Wirth

Fotos:

Anzeige

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de