Kürbiskuchen

Die Zutaten:

750 g Butternusskürbis (ca. 550 g netto)
250 g Butter
250 g Zucker
1 Vanillezucker
1 Prise Salz
6 Eier
400 g Mehl
1 Backpulver
100 g gemahlene Mandeln
2 ½ Tafeln Zartbitterschokolade (à 100 g)
2 Würfel Kokosfett (à 25 g)
1 Becher Schlagsahne
1 – 1 ½ EL Kakaopulver

Die Zubereitung:

Kürbis putzen, entkernen, schälen, raspeln. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren, Eier unterrühren. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und unterrühren. Teig auf ein gefettetes Backblech streichen (Alternativ auch eine Springform, dann nur 2/3 des Rezeptes nehmen).

Im Backofen (175° C/Umluft: 150° C/Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Schokolade, Kokosfett und Sahne erhitzen (nicht kochen!) und schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen und auf dem Kuchen verteilen. Ca. 2 ½ Std. trocknen lassen. Mit Kakao bestäuben.

Redaktion: Jürgen Krohn

Rezept: Sylvia Brey

Fotos: Sylvia Brey

Anzeige

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de