Kochstory- Schweinekotelett mit Äpfel

Die Zutaten:


1,250 kg Kotelett

100 g Margarine

250 ml Kondensmilch

800 g Äpfel

Zitronensaft

60 g Maisan (Stärkemehl)

Salz

Pfeffer

Die Zubereitung:

Die Koteletts haben wir wieder vor dem Braten aus der Kühlung genommen so das es Zimmertemperatur erreicht bis es mit der Pfanne in Berührung kommt. Wir haben festgestellt, dass es besser sein dürfte, wenn die Koteletts gut doppelt so dick sind wie bei unserer Kochstory, so bleiben sie saftiger.

Bitte darauf Wert legen, dass das Kotelettfleisch gut durchmarmoriert ist. Die Koteletts werden mit Salz und Pfeffer gewürzt und langsam mit der Margarine braun braten.  Wir haben dazu eine Grillpfanne genutzt, was sich auch optisch positiv bemerkbar machte.

Die Äpfel werden geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten in einer kleinen Pfanne ebenfalls in Butter oder Margarine gedünstet.

Für die Soße werden die Kondensmilch, die Zitrone und der Bratensaft separat in einer kleinen Schale angerührt. Diese Soße wird durch die Gerinnung sehr dick, wenn man sie dann zu den gedünsteten Apfelscheiben gibt wieder dünn und muss mit etwas Stärkemehl gedickt werden. Beim Stärkemehl bitte vorsichtig sein, es ist schnell zu viel. Nun nur noch abschmecken.

Die Soße mit den Äpfeln wird über die Koteletts gegossen und dann angerichtet. Dazu haben wir Apfel-Kartoffelbrei gereicht. Der Herstellung des Apfel-Kartoffelbrei s haben wir auch in einer Kochstory beschrieben, sehen Sie hier.

Redaktion: Jürgen Krohn

Text: Jürgen Krohn

Fotos: Jürgen Krohn

Anzeige

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de