Auswahl regionaler Gerichte

  • Klump – Schmorgerichte werden während des Garens im Ofen mit Hefeteig (Klump bzw. Hefeklump) oder Kartoffelteig (Kartoffelklump) gedeckelt wird
  • gebundenes Gemüse (weich gegartes Gemüse in einer aus Mehlschwitze und Wasser hergestellten dicken Sauce)
  • Salzkartoffeln – die beliebteste Beilage
  • Brocke – mit gesüßtem Malzkaffee übergossene Brotwürfel, als nahrhaftes Frühstück
  • Pellkartoffeln, serviert mit Butter und Leberwurst oder mit feingehackter Zwiebel in mit Salz und Pfeffer gewürztem Öl
  • „Ostfälischer Kartoffelsalat“ – in einem Sud aus Essig, Zwiebeln, Petersilie und Gewürzen gegarte Kartoffelscheiben, warm mit Salzkartoffeln und Spiegelei, kalt (und dadurch leicht geliert) als Beilage oder zum Abendbrot serviert
  • Süßsaure Linsen-Suppe mit Blutwursteinlage
  • Bratkartoffeln mit fettem Speck, serviert mit Spiegelei
  • „Köthener Schusterpfanne“ – mit Kartoffeln und Birnen überbackener Schweinebraten (anhaltische Spezialität)
  • Bauernfrühstück – mit Bratkartoffeln gefülltes Omelette
  • Eier in Senfsauce (auch: Senfeier) – gekochte Eier in einer hellen Senf-Sauce, serviert mit Salzkartoffeln
  • „Süßsaure Eier“ – in einer aus Mehlschwitze, Wasser, Essig, Salz, Pfeffer und Zucker hergestellten dicken Sauce pochierte Eier, serviert mit Salzkartoffeln
  • Braunkohl (auch: Brunkohl) – mit meist geräuchertem Schweinefleisch geschmorter Grünkohl, serviert mit Salzkartoffeln; der Grünkohl sollte über Tage mehrmals aufgewärmt werden, ehe er sein optimales Aroma entfaltet
  • Spargel, serviert mit Salzkartoffeln und Weißbrotschmelze (altmärkische Spezialität)
  • „Altmärkische Hochzeitssuppe“ – Klare Bouillon vom Huhn mit Einlage von Gehacktesklößchen, Eierstich und Spargel
  • Hühnerfrikassee – Ragout aus Hühnerfleisch, ergänzt durch Kapern, Fleischbällchen, Spargel und/oder Pilzen, serviert mit Salzkartoffeln oder Reis
  • „Bötel mit Lehm und Stroh“ – Eisbein mit Erbspüree und Sauerkraut Eisbein mit Meerrettich
  • „Salzknochen“ mit Meerrettich – gepökeltes Schweinefleisch am Knochen mit Meerrettichsauce und Salzkartoffeln (Spezialität aus Weißenfels)
  • Lose Wurst (auch: „Tote Oma“) – mit gehackter Zwiebel gebratene Blutwurst, die aus der Pelle ausgelöst wird und während des Garens eine breiige Konsistenz annimmt, serviert mit Sauerkraut und Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree
  • Gehacktesstippe – gebundene Hackfleisch-Sauce, serviert mit Kartoffelpüree und Gewürzgurken
  • Klopse – gebratene Frikadellen aus Rinder- oder Schweinehack, serviert mit Salzkartoffeln und gebundenem Gemüse
  • Speckkuchen
  • Kohlrouladen – mit gewürztem Schweinehack gefüllte Weißkohlblätter, die zuerst angebraten und anschließend geschmort werden, serviert mit Salzkartoffeln
  • Hackepeter – ungewürztes Schweinehack, das bei Tisch mit Eigelb, Senf, Zwiebel, Salz, Pfeffer und Graubrot individuell zubereitet wird
  • „Pottsuse“
  • „Surfleisch“ (Sauerfleisch)

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de