Mit Hackfleisch gefüllter Weißkrautkopf

Die Zutaten:

1 mittelgroßes Weißkraut

375g Gehacktes

75 g Weißbrot

2 Eier

1 - 2 Zwiebeln

Salz

Pfeffer

Kümmel

Die Zubereitung:

 

Den Weißkrautkopf brühen und 5 Minuten ziehen lassen.

 

Das Gehackte, das eingeweichte und gut ausgedrückte Weißbrot, die beiden Eier, die feingeschnittenen Zwiebel und die Gewürze miteinander vermischen.

 

Ein gebrühtes Tuch in einer Schüssel ausbreiten und mit großen Krautblättern, die in der Mitte etwas übereinander treffen müssen, belegen.

 

Danach abwechselnd Fleisch und Krautblätter auffüllen.

 

Das Tuch fest zusammenbinden und an einem Holzstiel für etwas 1 Stund in leise siedendes Salzwasser hängen.

Redaktion: Kathleen Brehme & Jürgen Krohn

Text: Jürgen Krohn

Fotos: Jürgen Krohn

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de