Kochstory - Apfelgulasch

Die Zutaten des Apfelgulasch:

1,2 kg Gulaschfleisch

100 g Schmalz

500 g Zwiebeln

100 g Tomatenmark

100 g Mehl

500 g Äpfel

Zitronensaft

100 g Apfelmuss

Salz

Pfeffer

Majoran

Thymian

Gemahlener Kümmel

Bohnenkraut

Die Zubereitung das Apfelgulasch:

Das Gulaschfleisch würfeln und gut einsalzen. Die geschnittenen Zwiebelwürfel im Schmalz anbraten, Gewürze und Tomatenmark zugeben, schwitzen, dann die Fleischwürfel zugeben und mit anbraten, dann mehrmals mit Wasser ablöschen.

Wenn das Fleisch entsprechend zartbissig ist, die klein geschnittenen Apfelwürfel zugeben, auffüllen und durchkochen. Das Ganze zum Schluss mit angerührtem Mehl binden, mit Zitronensaft und Apfelmus abschmecken.

Wir haben dazu Halb und Halb Kartoffelknödel gereicht, empfehlen als Gemüse einen Bund Bohnen im Schinkenmantel. In unseren Augen ist es wiederum ein hervorragendes regionales Gericht, dass auch wieder den Einzug in unsere regionale Gastronomie finden könnte.

Redaktion: Kathleen Brehme & Jürgen Krohn

Text: Jürgen Krohn

Fotos: Jürgen Krohn

Anzeige:

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de